Barrel Of Blues – Freiburgs Blues-Export, der rockt!

Barrel Of Blues aus Freiburg haben sich bei ihrer Gründung Ende 2003 zunächst ganz dem Blues verschrieben. Mit Gitarre, Bass, Harp, Schlagzeug und Gesang lassen die vier Musiker auch heute noch Klassiker von Muddy Waters, Otis Rush, Little Walter und vielen anderen aus der goldenen Ära des Chicago- und Westcoast-Blues zu neuem musikalischem Leben erwachen. Doch die Zeiten haben sich geändert und mit ihnen der Blickwinkel: Bluesrock der Sechziger von Peter Green, Cream oder den Doors erweitern längst schon das Repertoire. Dazu kommen eigene Stücke, die sich stilistisch in dieses Konzept einpassen oder neue Dimensionen des Blues ergründen …

Barrel Of Blues spielen in der Besetzung:

Stefan Bürkle: Drums

Ralf Deckert: Vocals/Harp/Guitar

Meinhard Kölblin: Bass

Thomas Pohl: Guitar

...

 

Fotos & Videos: Stefanie Salzer-Deckert (www.pressebuero-freiburg.de)

Album: On A Rainy Friday

1.        Black Dog
2.        Bossman Blues
3.        Rainy Friday
4.        Stone Free/Third Stone From The Sun
5.        Take Out Some Insurance
6.        Precious Lord, Take My Hand
7.        Professional Superman
8.        Help The Poor
9.        How Blue Can You Get
10.    Murder Room Blues
11.    Burning Ambition
12.    Talk To Me (And Look Inside)

 

Die CD könnt Ihr unter barrel-of-blues@gmx.de für 15,- € (zzgl. 1,50 € für die Post) bestellen!

 

...Und das sagt die Presse:

"Der moderne Electric Blues lebt." (R. Kobe, Badische Zeitung/Der Sonntag)

"Ein Fass voller Blues" (A. Bicker, www.eurojournalist.de)

"Stefan Bürkle, Meinhard Kölblin, Thomas Pohl und Ralf Deckert lassen es ordentlich grooven." (T. Neumann, Chilli-Stadtmagazin)

"Mit der Eigenkomposition "Burning Ambition" hat die Band eine echte Perle geschaffen." (Th. Ritter, Bluesnews)